0

Ihr Warenkorb ist leer

Ultimative Tipps zum sicheren und stressfreien Umzug im Winter

November 06, 2020 5 translation missing: de.blogs.article.read_time

ultimative-tipps-zum-sicheren-und-stressfreien-umzug-im-winter-buschipack-kleiderbox-tragetasche-transporttasche-titel

Du hast Dich dafür entschieden, im Winter umzuziehen und suchst jetzt nach einer optimalen Lösung, mit der Du Deine Kleidungsstücke sicher, vor dem Wetter geschützt und vor allem faltenfrei transportieren kannst? Dann sind Kleiderboxen genau das Richtige für Dich!

Kleiderboxen - auch bekannt als Kleiderkartons oder Kleiderkisten - bieten ausgezeichneten Schutz und eignen sich deshalb ideal zum ordentlichen Transport Deiner Klamotten. Besonders im Winter kommt es aber zusätzlich darauf an, dass Deine Kleider und Schuhe in der Kleiderbox vor dem Wetter geschützt werden.

Die weit verbreiteten Kleiderboxen aus Karton verlieren sofort ihre Stabilität, wenn sie feucht werden. Und das kann vor allem im Herbst und Winter schnell passieren. Zum Beispiel bei Regen oder, wenn auf der Straße oder dem Gehweg eine Pfütze ist. Wird der Karton nass, ist es sofort vorbei. Die Kleiderbox ist dann schnell kaputt und die Kleidung wird nass oder sogar dreckig. Und Dein Umzug wird zum Stresstest.

Deshalb haben wir in Zusammenarbeit mit der Firma GVS - Umzüge die BuschiPack - Kleiderbox entwickelt. Sie besteht aus 5 mm dickem Wabenkunststoff und ist extrem stabil und belastbar. Selbst bei Regen oder Schnee bleibt Deine Kleidung geschützt.

Die mitgelieferte Kleiderstange aus Metall sorgt dafür, dass Deine Hemden, Anzüge und Co. knitter- und faltenfrei von A nach B kommen. Im unteren Bereich ist außerdem Platz, um weitere Gegenstände zu transportieren, zum Beispiel Schuhe oder Pullover usw. Bis zu 50 kg Tragkraft hat die BuschiPack Kleiderbox.

 

Darum lohnt sich ein Umzug im Winter

Wahrscheinlich hast Du es bislang (wenn möglich) immer vermieden, in den Wintermonaten umzuziehen, weil es draußen kalt, nass und - aufgrund von Eis und Schnee - sogar gefährlich sein kann. Damit bist Du nicht allein! Tatsächlich finden die meisten Umzüge zwischen Juli und September statt, weil es in dieser Zeit ideale Wetterbedingungen gibt. Es gibt jedoch einige sehr gute Gründe, die für einen Umzug im Winter sprechen:

  • WOHNUNGSSUCHE: In den Wintermonaten (sprich: November bis Februar) findest Du einfacher eine neue Wohnung, weil die Nachfrage geringer ist.
  • UMZUGSTERMIN: Du findest schneller den gewünschten Termin für Deinen Umzug - sei es für den Auftrag eines Umzugsunternehmens oder der Anmietung eines Umzugswagens.
  • PREISREDUZIERUNG: Viele Umzugsfirmen und auch Vermieter von Umzugstransportern bieten im Winter attraktive Preise an, um auch in dieser Zeit Kunden für sich zu gewinnen.
  • UMZUGSHELFER: Du findest viel schneller Freunde, Bekannte oder Nachbarn, die Dir beim Umzug helfen können (wenn sie denn wollen), weil sie höchstwahrscheinlich zu Hause - und nicht wie in den Sommermonaten - im Urlaub sind.
ultimative-tipps-zum-sicheren-und-stressfreien-umzug-im-winter-buschipack-kleiderbox-tragetasche-transporttasche-umziehen

So klappt Dein Umzug im Winter: 5 ultimative Umzugstipps

Ein Wohnungswechsel im Winter KANN sehr mühsam sein ... muss er aber NICHT! Die nachfolgenden fünf Tipps helfen Dir bei einem reibungslosen Umzug im Winter.

  1. Bereite Dich auf das Winterwetter vor

    Du solltest ungefähr eine Woche vor dem geplanten Umzugstage täglich den Wetterbericht verfolgen, um bestens für den Tag des Umzugs vorbereitet zu sein. Falls es Schnee geben sollte, ist es wichtig, das Schneeräumen mit einzuplanen. Sorge auch dafür, dass Du genug Streusalz bereit hast, um den Weg von Deiner Haustür zum Transporter zu sichern, und somit das Ausrutschrisiko verringerst. Außerdem ist es wichtig, dass Du Dich rechtzeitig über mögliche Straßensperrungen informierst, damit Du den Weg und auch die Zeit von der alten zur neuen Wohnung planen kannst.

  2. Plane Deine Zeit genau ein

    Am Tag des Umzugs ist es empfehlenswert, so früh wie möglich mit dem Umzug zu starten, weil Du nie genau weißt, wie lange das ganze Spektakel wirklich dauert. Darüber hinaus gewinnst Du mehr Stunden Tageslicht, sodass Du im besten Fall am späten Nachmittag mit dem Umzug fertig bist. Nutze Google Maps und Co., um die Zeit des Fahrwegs zu ermitteln und rechne auch Zeit für eine Pause mit ein. Zusätzlich solltest Du noch etwas Pufferzeit mit einberechnen, weil es jederzeit zu unerwarteten Situationen kommen kann.

  3. Halte Deine alte und neue Wohnung sauber

    Um Dreck auf den Fußböden Deiner alten und neuen Wohnung zu vermeiden, solltest Du sie mit alten Kartons oder Bettlaken abdecken. Das ist insbesondere ratsam, wenn es draußen nass ist, da sonst Wasser, Matsch und Schnee in die Wohnung getragen wird. Falls es doch dazu kommen sollte, dass Deine Fußböden dreckig werden, kannst Du sie einfach und schnell mit den Wischmopps von CleanAid reinigen.

  4. Pass auf Deine Pflanzen auf

    Zimmerpflanzen machen sich in jeder Wohnung gut, weil sie die Luft verbessern und den eigenen vier Wänden ein natürliches Flair geben. Was Pflanzen leider überhaupt nicht mögen, ist Kälte! Daher solltest Du sie so gut wie möglich mit Decken umwickeln und sie am besten im eignen Auto transportieren, weil es dort definitiv wärmer ist als im Umzugswagen. Außerdem ist es wichtig, Deine Pflanzen ca. eine Woche vor dem Umzug nicht mehr zu gießen, um das Risiko von Frost zu verringern.

  5. Schütze Deine Elektrogeräte vor Feuchtigkeit

    Achte darauf, Deine Elektrogeräte wie Fernseher und Computer bestmöglich vor Feuchtigkeit und Nässe zu schützen. Falls Du einen Laptop hast, transportierst Du ihn am besten in Deiner Laptoptasche oder Deinem Rucksack.

    Bei dem Fernseher wird das etwas problematischer, weil Du den nicht einfach verstauen kannst und den Verpackungskarton nach dem Einkauf wahrscheinlich weggeschmissen hast. Zum Glück gibt es auch hierfür eine Lösung! Die BuschiPack TV-Tragetasche ist ideal für den Transport großer Flachbildschirme mit bis zu 55 Zoll Diagonale geeignet. Diese Tasche zeichnet sich durch folgende drei Vorteile aus:

    1. Du sparst Zeit, weil Du den Standfuß vom Fernseher einfach dran lassen kannst. (Bei den meisten anderen TV-Tragetaschen musst Du den Standfuß demontieren).
    2. Du schützt Dein Gerät vor Schäden, weil die Tasche extrem gut gepolstert ist und Du Deinen Fernseher im Transportwagen aufstellen kannst.
    3. Du schonst Deinen Rücken, weil Du dank der sicheren Tragegriffe an allen Seiten die Tasche mit Leichtigkeit transportieren kannst.

Weitere hilfreiche Tipps zum Umzug (nicht nur im Winter, sondern allgemein) findest Du HIER.

 

Bestelle Dir jetzt Deine BuschiPack Kleiderbox und/oder TV-Tragetasche für einen sicheren Umzug im Winter

Du kannst die Produkte entweder auf Amazon oder direkt in unserem Online Shop bestellen:

ultimative-tipps-zum-sicheren-und-stressfreien-umzug-im-winter-buschipack-kleiderbox-tragetasche-transporttasche-kleidung

BuschiPack Kleiderbox auf Amazon

BuschiPack Kleiderbox in unserem Online Shop

 

ultimative-tipps-zum-sicheren-und-stressfreien-umzug-im-winter-buschipack-kleiderbox-tragetasche-transporttasche-fernseher

BuschiPack TV-Tragetasche auf Amazon

BuschiPack TV-Tragetasche in unserem Online Shop

 

(Kleiner Tipp: Melde Dich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter an und erhalte einen Rabattgutschein in Höhe von 5% auf Deine erste oder nächste Bestellung in unserem Online Shop. Zusätzlich erfährst Du als Erster, wenn es spannende Produktneuheiten, hilfreiche Tipps & Tricks und attraktive Angebote gibt! Und denk dran: Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick abmelden.

Wir wünschen Dir viel Erfolg und Spaß bei Deinem nächsten Umzug im Winter. Wenn Dir diese Tipps geholfen haben oder Du jemanden kennst, der plant, im Winter umzuziehen, dann leite diesen Artikel gerne weiter.

Falls Du Fragen zu den BuschiPack Produkten oder zu deren Anwendung hast, dann schicke uns gerne jederzeit eine E-Mail an support@workinghouse.de. Alternativ findest Du HIER unser Kontaktformular. HIER findest Du unser Kontaktformular.

5% Rabatt zur Newsletter Anmeldung

Melde Dich jetzt kostenfrei für unseren Newsletter an und erhalte 5% Rabatt auf Deine erste oder nächste Bestellung!

Zusätzlich erfährst Du als Erster über spannende Produktneuheiten, hilfreiche Tipps & Tricks und attraktive Angebote.

Und denk dran: Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick abmelden.



Vollständigen Artikel anzeigen

Sichtschutzstreifen Vergleich - das richtige Material für den blickdichten Zaun - titlebild
Sichtschutzstreifen Vergleich - das richtige Material für den blickdichten Zaun

Januar 13, 2021 3 translation missing: de.blogs.article.read_time

Du bist gerade in Dein neues Eigenheim gezogen und willst nach dem Umzug im Garten entspannen, doch Dich stören die neugierigen Blicke der Nachbarn? Dann ist es Zeit für Sichtschutzstreifen für Deinen Stabmattenzaun, weil sie blickdicht sind und daher die nötige Privatsphäre unter freiem Himmel schaffen.

richtige-anwendung-der-cleanaid-wischmopps-fur-eine-langjahrige-nutzung
Richtige Anwendung der CleanAid Wischmopps für eine langjährige Nutzung

Dezember 25, 2020 3 translation missing: de.blogs.article.read_time

Bodenwischen ist eine Kunst für sich!? Es mag einerseits einfach klingen, doch andererseits gibt es so viele verschiedene Wischmopps mit unterschiedlichen Funktionen und Bauweisen, dass es durchaus manchmal etwas schwer sein kann, den Boden zu wischen. Lerne hier wie Du die CleanAid Wischmopps richtig anwendest.
AutoSock-Schneekette-Schneesocke-Anfahrhilfe-im-Winter-bei-Schnee-und-Eis-1
Hätte, Hätte, Schneekette - Mit dieser Anfahrhilfe bist Du im Winter sicher unterwegs

Dezember 08, 2020 5 translation missing: de.blogs.article.read_time

Schneeketten (Reifenketten) sind im Winter ein Muss für jeden Autofahrer. Sie bieten nicht nur eine gute Anfahrhilfe, sondern machen das Autofahren bei Schnee & Eis auch um einiges sicherer. Eine intelligente Alternative zu den Schneeketten aus Metall bieten zugelassene Schneeketten aus Textil (sogenannte Autosocken).