()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
()
vor verified Verifizierter Kauf
Direkt zum Inhalt

Versandkostenfrei ab 50 €

100% Zufriedenheitsgarantie

✓ In 1-2 Werktagen bei dir

✓ Premium Kundenservice

+49 221 630 60 430

Hilfe, meine Katze pinkelt ins Bett

Hilfe, meine Katze pinkelt ins Bett Titelbild

Hat Deine Katze schon mal ins Bett gepinkelt? Oder auf den Teppich oder die Couch? Wenn JA, dann mach Dir bitte keine Sorgen. Erstens: das ist vielen Katzenbesitzern schon mal passiert. Zweitens: es gibt einfache Lösungen mit denen Du dafür sorgen kannst, dass Deine Katze NICHT (nochmal) ins Bett pinkelt. In diesem Artikel geht es um mögliche Ursachen und konkrete Lösungsansätze.

 

„Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos.“

So wie Johann Wolfgang von Goethe sehen es wohl viele von uns: in mehr als einem Viertel aller deutschen Haushalte gehört eine Katze einfach dazu. Und das Zusammenleben mit unserem Lieblingstier tut uns gut: Katzen helfen uns, gesund zu bleiben. Katzenbesitzer haben einen niedrigeren Blutdruck, sind psychisch stabiler, sie lachen und kuscheln mit ihrem Vierbeiner und übernehmen Verantwortung, indem sie für Futter, Wasser und Beschäftigung sorgen.

Darüberhinaus sind Katzen wirklich unkomplizierte Mitbewohner. Von Natur aus reinlich, gehen sie normalerweise gern auf’s Katzenklo, um ihr Geschäft zu verrichten. Was aber, wenn Deine Katze plötzlich danebenpinkelt - vielleicht sogar ins Bett oder auf den Teppich?

 

Katze pinkelt ins Bett - Ursachen

Dieses Verhalten kann mehrere Ursachen haben. Zuerst solltest Du abklären, ob ein körperliches Problem dahintersteckt. Sollte das so sein, wird Dein Tierarzt Dir dabei helfen, die genauen Hintergründe zu ermitteln. Auf jeden Fall solltest Du zuallererst eine gesundheitliche Ursache für das „Pinkelproblem“ ausschließen.

Aber auch die Psyche der überaus sensiblen Tiere kann eine Rolle spielen. Gab es eventuell in letzter Zeit Veränderungen in Deinem Haushalt, mit denen Deine Katze nicht einverstanden ist? Vielleicht bist Du umgezogen oder hast neue Möbel bekommen? Gibt es neue Familienmitglieder, auf die Dein Vierbeiner eifersüchtig sein könnte?

Katzen mögen es, wenn alles so bleibt wie es ist. Und sie reagieren gestresst auf Veränderungen. Wenn Du das weißt, kannst Du vielleicht mit Geduld und ein paar „Zugeständnissen“ diesen Stress reduzieren. Du solltest möglichst viel Zeit mit deinem Stubentiger verbringen, mit ihm schmusen und spielen, damit er merkt, dass er immer noch die „Nummer 1“ in Deinem Leben ist!

Es kann aber auch sein, dass Deine Katze ins Bett pinkelt, weil sie mit Deiner Katzentoilette unzufrieden ist. Als äußerst reinliche Tiere legen sie auf eine regelmäßige Reinigung ihres Klos großen Wert. Auch die Wahl der Einstreu kann eine Rolle spielen. Jedenfalls gilt: wenn Deine Katze sich auf ihrem Klo nicht wohl fühlt, wird sie sich eine Alternative suchen (und im schlimmsten Fall ist das Dein Bett!).

Hilfe, meine Katze pinkelt ins Bett

Katze pinkelt ins Bett - Lösungen

Eine für Dich unkomplizierte Lösung kann die KittyDoo Katzentoilette sein. Diese ist umweltfreundlich aus Papier in einem Spezialverfahren gefertigt und reduziert dadurch Feuchtigkeit und Geruchsbildung. Katzen mögen das relativ kratzfeste, natürliche Material. Die Wahl der richtigen Einstreu bleibt Dir überlassen. Einfach regelmäßig die Exkremente mit einer Schaufel entfernen!

Je nach Nutzungsintensität kannst Du das wasserdichte Katzenklo bis zu acht Wochen nutzen und dann bequem über den Papiermüll entsorgen oder sogar kompostieren. Als gute Idee hat es sich herausgestellt, das KittyDoo Katzenklo als Einsatz für eine bereits vorhandene Toilette zu verwenden: die Katze mag die natürliche Umgebung und die Reinigung vereinfacht sich extrem! Weitere Informationen findest Du hier. Schau Dir auch gerne das nachfolgende Video an (ab Minute 2:07):

Sollte Deine Katze doch einmal ihr Geschäft an einer falschen Stelle verrichtet haben, ist eine gründliche Reinigung ganz wichtig. Im Fachhandel gibt es gut wirksame Reinigungsmittel, die die unangenehmen Gerüche neutralisieren.

Ganz wichtig: Keinesfalls solltest Du Deine Katze bestrafen, denn das wird das Problem nicht lösen! Besser ist es, der Ursache für ihr Verhalten auf den Grund zu gehen, denn wahrscheinlich will sie Dir als ihrer wichtigsten Bezugsperson irgend etwas mitteilen.

 

Überzeuge Dich gerne selbst vom KittyDoo Katzenklo. Du findest es hier in unserem Online-Shop oder auch auf Amazon.

(Kleiner Tipp: Wenn Du Dich für unseren Newsletter anmeldet, erhältst Du einen Rabattgutschein in Höhe von 5% auf Deine erste oder nächste Bestellung für unseren Online-Shop. Du kannst Dich HIER für unseren Newsletter anmelden und erfährst dann als Erster, wenn es spannende Produktneuheiten, hilfreiche Tipps & Tricks und attraktive Angebote gibt!)

Wir freuen uns auf Deine Bestellung und wünschen Dir viel Spaß mit dem KittyDoo Katzenklo!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Qualitätsversprechen

Judge.me Verified Reviews Badge
129
Verified Reviews
Enter in your email to join our mailing list: